Knochendichtemessung

Seit Dezember 2006 ist unsere Praxis mit einem neuen leistungsfähigen DEXA-Knochendichtemessgerät Challenger ausgestattet.

Die Messung erfolgt durch die Dual – X-ray-absorbtiometrie DEXA-Technologie an Wirbelsäule, Oberschenkelknochen und Handgelenk.

PICT0001

So können wir in kurzer Zeit eine gründliche und genaue Aussage zu ihrer Knochendichte treffen.

Daneben ergänzen wir die Diagnose durch gezielte Bestimmung ausgewählter Laborparameter des Knochenstoffwechsels und ggf. Röntgenaufnahmen.

Osteoporose ist eine Krankheit des Knochens, bei der es durch verschiedene Ursachen zu einer Verminderung der Knochendichte kommt. Damit steigt das Risiko, Frakturen des Oberschenkelhalses, der Wirkelkörper und des Handgelenkes auch bei geringen Unfällen zu erleiden.

Das Risiko an Osteoporose zu erkranken, steigt durch die ständig steigende Lebenserwartung und betrifft überwiegend Frauen.

Durch gezielte prophylaktische und therapeutische Maßnahmen kann man  effektiv etwas gegen Osteoporose  tun.